Rezept Tipp Salat Dressing

Salat + Essig = Sommerliebe

Essig, Öl und Salz. Die Basis für ein einfaches Salat Dressing. Bio Essigmacherin Eva hat da noch ein paar Tipps für dich: Mit Senf und Saft kommt Abwechslung in deine Salatschüssel. Der Senf gibt dem Dressing eine zusätzliche Geschmacksnote. Der Saft sorgt für noch mehr Fruchtigkeit und Süße. Dabei solltest du auf die Qualität der Zutaten achten: echter Gärungsessig, kaltgepresstes Öl, Direktsaft, … sorgsam hergestellte Lebensmittel beinhalten viele wertvolle Inhaltsstoffe, die die Natur für uns bereithält. So wird deine  Salatschüssel zur fruchtigen Vitamin- und Nährwertbombe.

Zutaten

In gleichen Mengen:

Gärungsessig z.B. Apfel-Birnen Essig naturtrüb

Öl – am besten kaltgepresst (z.B. Sonnenblumenöl vom Peterseil)

Direktsaft von Apfel oder Birne

etwas Senf z.B. Dijonsenf

etwas Salz

Die Sache mit dem Glas

Nehmt ein verschließbares Glas und messt alle Zutaten der Reihe nach hinein. Macht euch nach jeder Zutat einen Strich mit wasserfestem Stift. So habt ihr jedes mal in Windeseile ein toll abgestimmtes Dressing. Deckel drauf und schütteln.

Schritt für Schritt zum fruchtigen Dressing

Fill it, shake it, pour it

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.